WORLD CAT FEDERATION

BEGRIFFSLEXIKON

wdt_ID Begriff Erklärung
1

Aalstrich

Eine dunkle Linie (in der Farbe der Zeichnung) bei Tabby-Katzen, welche von den Schultern entlang der Wirbelsäule bis zur Schwanzspitze verläuft.

2
3

Abzeichen
Siehe auch Points.

Alle pointed Katzen - Katzen mit der Genkombination cs cs, cb cb oder cb cs - haben Abzeichen.
Die Farbe ist beschränkt auf das Gesicht (Maske), die Ohren, die Beine und den Schwanz.

4
5

Siam-Abzeichen - Genkombination cs cs; diese Abzeichen finden sich bei allen Siamkatzen, aber auch bei den Colourpoint.
Der Körper besitzt keine Farbe, er ist meist gebrochen weiß gefärbt.
Die Augenfarbe ist dunkelblau.

6
7

Burma-Abzeichen
- Genkombination cb cb; Burmesen sind Katzen mit Abzeichen, wobei hier der Kontrast zur Körperfarbe sehr schwach ist.

8

Tonkanesen-Abzeichen
- Genkombination cb cs.
Der Körper ist in der Farbe der Abzeichen gefärbt, doch die Abzeichen sind deutlich zu sehen, weil sie dunkler sind.
Die Augenfarbe bei Mink-Farben ist aquamarin.
Die Augenfarbe bei pointed Farben ist blau.
Die Augenfarbe bei solid Farben grün bis gelb-grün.

9

Agouti

Die Bänderung der Haare, hervorgerufen durch das Gen A (Agouti-Gen).
Die Bänderung ist gelb, bei den Silber-Varietäten ist die Bänderung silberweiß.
In der Regel sind es 3-5 Bänder auf jedem einzelnen Haar.

10

Allel

Wenn man von verschiedenen Ausprägungen eines Gens spricht, welche einen bestimmten Locus besetzen.
Beispiele:

Für den Locus L kennt man zwei Allele, Gen L verantwortlich für Kurzhaar, Gen l verantwortlich für Langhaar.
Für den Locus B kennt man 3 Allele, Gen B für schwarz/seal (basierend auf Eumelanin), Gen b für chocolate (basierend auf Eumelanin), Gen bl für cinnamon/sorrel (basierend auf Eumelanin).

Begriff